MarShaft | Optische Wellenmesssysteme MarShaft SCOPE 350 / 750 / 1000 plus

MarShaft SCOPE plus

Art.-Nr. 5361507

Mit der MarShaft SCOPE plus lassen sich optische und taktile Messungen direkt in der rauen Fertigungsumgebung realisieren. Neben der klassischen Komplettmessung von rotationssymmetrischen Werkstücken können z.B. auch hochgenaue Formmessungen durchgeführt werden und Merkmale abgedeckt werden die bisher nur einem klassischen Formtester vorbehalten waren.

MarShaft <span>SCOPE </span><i>plus</i>
  • Durchmesser
  • Ebenheit (aus einer Kreisspur)
  • Fourier-Analyse (Welligkeitsanalyse)
  • Geradheit
  • Gesamtlauf
  • Gesamtrundlauf (aus Kreisspuren)
  • Kegelform
  • Konizität
  • Kontur
  • Konzentrizität-Koaxialität
  • Linienprofil
  • Neigung
  • Nockenform
  • Parallelität
  • Position
  • Rechtwinkligkeit
  • Rundheit
  • Rundlauf-Planlauf
Die MarShaft SCOPE plus ist ein universelles, vollautomatisches optisches Wellenmesssystem zur Prüfung rotationssymmetrischer Werkstücke.

Die MarShaft SCOPE plus verfügt über eine hochgenaue Rundheitsmessachse (C), eine vertikale (Z) und eine horizontale Messachse (X).

Optional ist ein taktiles Messsystem mit einem induktiven Messtaster verfügbar um z.B. Rund und Planläufe zu messen. Die Messeinrichtung ist zum optischen Messsystem kalibriert, taktile und optische Messaufgaben sind daher in Kombination möglich.

Die neue Software MarWin EasyShaft ermöglicht ein Höchstmaß an Flexibilität bei einfachster Bedienung.

Die Messabläufe erfolgen vollautomatisch und sind frei von Bedienereinflüssen.

Die MarShaft SCOPE plus ist sowohl für den Einsatz im rauen Werkstattbetrieb, als auch im Feinmessraum geeignet. Zoomfunktionen erlauben die Vermessung kleinster Einzelheiten, die mit herkömmlichen Messverfahren nur schwer oder gar nicht prüfbar sind.
MarShaft SCOPE plus | Art.-Nr. 5361507
Messbereich Länge (Z) (mm) 350 / 750 / 1000
Messbereich Durchmesser (X) (mm) 80 oder 120
Auflösung Länge/Durchmesser (mm) 0,01 bis 0,0001
Auflösung Winkel (°) 0,01 bis 0,0001
Fehlergrenze Länge (Z) (µm) (2 + L/125) L in mm
(bei 20 °C ± 1 °C auf Bezugsnormal)
Fehlergrenze Durchmesser (X) (µm) (1,0 + L/125) L in mm
(bei 20 °C ± 1 °C auf Bezugsnormal)
Antriebe Servomotoren
Optik Telezentrische Präzisionsoptik
Hochauflösendes CCD-Array
Abmessungen

Vielfältige Anwendungsgebiete unseres Produktes

Typische Werkstücke
  • Drehteile
  • Tripode
  • Getriebewelle
  • Zahnstange
  • Achszapfen
  • Hohlwelle
  • Antriebswelle
  • Nockenwelle
  • Turboladerwellen
  • Knochenschrauben
  • Schnecken
  • Ausgleichwellen
  • Hydraulikteile
  • Ventile (Ottomotor)
  • u. v. mehr
Datenblatt
Kurze Messzeiten
Kurze Messzeiten sorgen dafür dass Produktionsfehler sofort erkannt und idealerweise vermieden werden
Kombinierte Messverfahren
Komplettvermessung von Wellen, hoch genaue Form und Lagemessung, Konturmessung, Gewindemessung, alles in einem Messsystem
Prozesssicher messen
Prozesssichere Qualitätskontrolle gewährleistet eine prozesssichere Produktion
Nach oben