Precimar | Vollautomatischer Messuhrenprüfstand

Precimar ICM 100 IP

Art.-Nr. 5351010

Vollautomatischer Messuhrenprüfstand ICM 100 IP

Precimar ICM 100 IP
Mit Precimar ICM 100 IP prüfen Sie Messuhren und Feinzeigern automatisiert und wirtschaftlich. Die einfache Bedienbarkeit mit einer Hand und die clevere Software machen das Prüfgerät zur perfekten Lösung für Messräume, Kalibrierlabore und Serienprüfung.

Noch nie waren Sie beim Prüfen von Messmittel so effizient – mit Precimar ICM 100 IP: Über 60 % Zeitersparnis dank schneller Bildverarbeitung, bedienerfreundlicher Software und einfacher Handhabung.


  • Komfortable, werkzeuglose und intuitive Bedienung mit nur einer Hand
  • Höchste Messgenauigkeit durch Einhaltung des Abbe‘schen Komparatorprinzips
  • Prüfung nach internationalen Normen und Vorschriften, beispielsweise DIN, VDI, GOST, BS, NF, ASME und JIS
  • Hochwertige USB 3.0-Industriekamera mit hoher Bildqualität und großem Dynamikbereich
  • Robuste, industrietaugliche und tageslichtunempfindliche LED-Beleuchtung
  • Digitale Ziffern direkt ablesbar – keine Kabelverbindung zum Messmittel erforderlich
  • Breite Palette an Messmitteln prüfbar, inklusive Messuhren mit einem Durchmesser von bis 100 mm
  • Nennmaße und Toleranzen vorprogrammierter Prüfmittel stehen direkt zur Verfügung
  • Induktivtaster verschiedener Hersteller prüfbar (manuell)
  • Kalibrierung von Messuhren, Fühlhebelmessgeräten und Feinzeigern
  • Die Software Precimar MSW 100 übernimmt dabei die Steuerung des Messuhrenprüfgerätes, die Auswertung des Kamerabildes (Skalen- bzw. Ziffernanzeige des Prüflings) und der Referenzmesswerte des Messuhrenprüfgerätes sowie auch die weiteren nachgeschalteten Prozesse im Rahmen des Prüfmittelmanagements.
  • Der Prüfablauf kann auf Grundlage der DIN, VDI-, DKD- bzw. DAkkS-Vorschriften, verschiedener internationaler Normen oder nach werksinternen Festlegungen erfolgen.
  • Die Abweichungen der Prüflinge werden während der Prüfung unmittelbar grafisch aufbereitet.
Lieferumfang:
  • Precimar ICM 100 Grundgerät
  • Precimar IP 100 Aufrüstsatz Bildverarbeitung
  • Software Precimar MSW V12
  • Software Option Precimar ICM IP Bildverarbeitung
  • USB-Kabel
  • Aufnahme für Messuhren mit Schaftdurchmesser 8 mm
  • Aufnahme für Fühlhebelmessgeräte
  • Mahr-Werkskalibrierzertifikat
  • Bedienungsanleitung
Gesamtpaket oder Nachrüstlösung! Mahr bietet Ihnen Precimar ICM 100 IP als Lösung für Bestand und Neuanschaffung. Rüsten Sie einen vorhandenen, manuellen Prüfplatz Optimar 100 oder ICM 100 einfach auf oder sichern Sie sich das Prüfgerät inkl. Bildverarbeitung als Gesamtlösung.
Precimar ICM 100 IP | Art.-Nr. 5351010
Digitaler Ziffernschritt [µm] 0,02
Längenmessabweichung MPE<sub>E1</sub> (L in mm) [µm] ≤ (0,2 + L/250)
Masse [kg] 45

Vielfältige Anwendungsgebiete unseres Produktes

  • Kalibrierung von Messuhren, Fühlhebelmessgeräten und Feinzeigern
  • Die Software Precimar MSW 100 übernimmt dabei die Steuerung des Messuhrenprüfgerätes, die Auswertung des Kamerabildes (Skalen- bzw. Ziffernanzeige des Prüflings) und der Referenzmesswerte des Messuhrenprüfgerätes sowie auch die weiteren nachgeschalteten Prozesse im Rahmen des Prüfmittelmanagements.
  • Der Prüfablauf kann auf Grundlage der DIN, VDI-, DKD- bzw. DAkkS-Vorschriften, verschiedener internationaler Normen oder nach werksinternen Festlegungen erfolgen.
  • Die Abweichungen der Prüflinge werden während der Prüfung unmittelbar grafisch aufbereitet.
Nach oben