Mahr | News

Moderne Oberflächenmesstechnik für den Handgebrauch

Marketing Team
MarSurf M 410

Mobile Messdatenaufnahme und -auswertung einfach wie nie: Das MarSurf M 410 zur taktilen Messung von Oberflächen ist handlich und flexibel einsetzbar – genau wie ein modernes Smart­phone.

Das MarSurf M 410 ist, wie bereits sein Vorgänger M 400, für den mobilen Handgebrauch konzipiert und bietet eine breite Palette an praktischen Funktionen und innovativem Zubehör, welche Ihnen das Messen gewinnbringend erleichtern. Das Messgerät kann flexibel in der Fertigung oder im Messraum eingesetzt werden und verfügt zudem über die kostenfreie Softwarelösung MarCom zur Datenübertragung. Es lässt sich auch mittels Fremdsoftware steuern, wodurch eine permanente Qualitätsüberprüfung möglich ist.

Funktionen, die nur Mahr Ihnen bietet

Neben dem prak­tischen, effizienten Design und der damit verbundenen Flexibilität bietet das MarSurf M 410 eine automatische Filtereinstellung durch die Erkennung der Oberflächenstruktur. Zudem können Sie Ihr Messprogramm ganz einfach per Einscannen eines QR- oder Barcodes starten, ohne extra Profilinformationen einzutippen. Hierfür werden Ihre gespeicherten Messprogramme mit einem entsprechenden Code verknüpft. Auch die Auswertung der Messdaten erfolgt kinderleicht: Das Gerät erstellt eine fertige PDF-Datei, ohne den Umweg über eine Software oder einen Computer nehmen zu müssen. Die PDF-Dateien können direkt am Gerät mit Informationen befüllt werden

Magnetische Tasteraufnahme zum Schutz Ihres Tasters

Die magnetische 3-Punktaufnahme des Tastarms und das frei dazu kombinier­bare Zubehör verschaffen Ihnen zusätzliche Prozesssicherheit. Sie ermöglicht Ihnen nicht nur einen besonders schnellen Tastarmwechsel ohne Werk­zeug, sondern bietet zusätzlichen Schutz: Dank der magnetischen Tasteraufnahme bricht der Taster im Fall einer Kollision nicht, sondern löst sich aus der magneti­schen Halterung.

Smartes Design – nach Ihren Bedürfnissen

Um seinem Einsatzzweck ideal gerecht zu werden, lassen sich Display und Tastsystem des Messgerätes voneinander trennen. Nutzen Sie das Messgerät also wahl­weise als Handgerät oder aber als mobilen Mini-Messplatz – indem Sie das Display kinderleicht mit der mitgelieferten schwenkba­ren Dockingstation beispielsweise an einer Wand befestigen.
Auch lässt sich die Ausrichtung beziehungsweise Neigung des Tastsystems per menügeführter grafischer Anleitung unkompliziert korrigieren, und das Touch-Display ermöglicht eine leichte und intuitive Bedienung ohne vorherige Schulung oder Einführung.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Gesteigerte Effizienz dank großen integrierten Speichers: Über 500.000 Messpro­gramme und 1.500 PDF-Protokolle, erweiterbar um 32 GB (microSD)
  • Dank Freitaster Messungen von sowohl Rauheit als auch Welligkeit – kein extra Messplatz erforderlich, Bestimmung von R-, W- und P-Kenngrößen
  • Sichere Messergebnisse durch automatische Cutoff-Wahl
  • Prozess- und Materialsicherheit dank automatischer Nullung
  • IATF ready – einfach im Menü entsprechend an- oder ausschalten dank automatischer Übertragung von Artikel- und Seriennummer des Messgerätes
  • Kostenfreie Software MarCom zur Datenübertragung

 

Sie wollen mehr über das MarSurf M 410 erfahren?

Hier erhalten Sie den aktuellen Neuheitenkatalog zum Download, in welchem Sie das MarSurf M 410 ab Seite 18 finden können.
Hier gelangen Sie zur Produktseite.
Hier gelangen Sie zu unserem Onlineshop.

Info
Nach oben