Engineered Solutions | halbautomatische Messplätze MarSurf Engineered

Engineered Solutions MarSurf Engineered Serie 501

Art.-Nr. 9900501_MES

Dieser Messplatz ist speziell auf die Anforderungen für die Messungen in kleinen Bohrungen bzw. kleinen Werkstücken wie Einspritzdüsen oder Düsenkörpern ausgelegt. Durch die Verwendung der MarSurf LD 130 ist es möglich sowohl die Rauheit als auch Konturen in einem Messablauf zu erfassen. So wird gerade bei filigranen und schwer einzurichtenden Messaufgaben viel Zeit gespart und Effizienz gesteigert.

Gemessen werden z.B. die Rauheit auf dem Ventilsitzwinkel, Halbwinkel des Ventilsitzes, Rauheit in der Führungsbohrung und weitere Konturen in der Düse oder durch Tiefenmaße.

Engineered Solutions MarSurf Engineered Serie 501
  • Rauheit
  • Kontur

Hochgenaue Messungen in kleinen Bohrungen

Für jedes Werkstück wird die Aufnahme individuell relativ zum Tastarm mit einer TY/TC-Einheit ausgerichtet. Dadurch wird sicher gestellt, dass bei jeder Messung das Bauteil reproduzierbar ausgerichtet ist und eine vollautomatische Messung der Düse erfolgen kann.
Mit einen speziell auf die Messafgabe abgestimmten Tastarm mit besonders kleiner Tastspitze (0,45 mm Gesamthöhe) kann auch in einen Sackloch mit einenm Durchmesser von ca. 0,6 mm sicher gemessen werden. Dafür wurde eine spezielle Software-Routine geschrieben, in der sich in mehreren Schritten an das Sackloch heran getastet wird.
Engineered Solutions MarSurf Engineered Serie 501 | Art.-Nr. 9900501_MES
Werkstückgewicht (max.) in kg 50 kg
Messprinzip taktil
Abmessungen in mm 700 x 550 mm²
Abmessungen
Datenblatt
Richtig, reproduzierbar Messen
Reproduzierbare Messungen dank individuell angepasster und ausgerichteter Werkstückaufnahmen.
Automatisierte Abläufe
Spezielle Software-Routine für die verlässliche Messung auch in kleinsten Bohrungen wie zum Beispiel in Düsenkörpern.
Kombinierte Messverfahren
Mit der MarSurf LD 130 als kombiniertes Messgerät können sowohl Rauheit als auch Kontur in einem Messschrieb aufgenommen werden.
Nach oben